Strand - by Over-Bored.de

 

Shelly hat mich dazu überredet auch zu bloggen und nach langem Zögern habe ich mich auch dazu überreden lassen. Ich weiß nur irgendwie nicht so wirklich, was ich schreiben soll. )= Einfach drauflos schreiben. ^^

 

Shelly hat von gestern auf heute bei mir gepennt. Gestern abend haben wir uns Pizza bestellt. Das war immer noch am geilsten. Wir haben beim Pizza "essen" mehr gelacht als alles andere, sodass unsere Pizza hinterher nicht mehr so ganz warm war. xD Ich glaube, so lange wie gestern abend habe ich noch nie zum Pizza "essen" gebraucht. Es war einfach nur derbe geil.
Ich bin jetzt schon seit einer Stunde wach und Shelly pennt immer noch, obwohl wir nur bis 2 oder 2.30 Uhr wach waren. xD Ich gönne ihr jetzt noch ein bisschen Schlaf, aber um 10 Uhr werde ich sie wecken. =P Fürs Frühstück steht schon alles bereit. Mal gucken, was wir nach dem Frühstück noch anstellen. Es ist schönes Wetter, also werden wir bestimmt rausgehen, Inliner fahren oder so. Sie bleibt nämlich wahrscheinlich noch bis 16 Uhr. =)

 

Ich weiß jetzt irgendwie nicht mehr was ich schreiben soll, außerdem glaube ich eh nicht, dass dieses belanglose Zeugs hier irgendwen interessieren wird, aber naja...

 

 

2.5.08 09:42


Unwichtig...?

Ich bin gerade ziemlich nachdenklich und weiß gar nicht genau wie ich jetzt anfangen soll...

 

Also... Vio ist meine aller beste Freundin. Wir gehen jeden Tag mit unseren Hunden spazieren und danach labern wir meistens auch noch. Aber so treffen, das machen wir in letzter Zeit gar nicht mehr so oft wie früher. Und wenn wir uns dann doch treffen, bin ich immer diejenige, die fragt, ob wir nicht noch was zusammen machen wollen. Deswegen habe ich auch so das Gefühl, dass ich ihr gar nicht mehr so wichtig bin, weil von ihrer Seite nichts mehr kommt. Ich habe ihr auch schon gesagt, dass ich sie immer frage, ob wir was unternehmen wollen und dass sie mich nie fragt. Sie meinte nur:" Hmm, stimmt irgendwie." Wisst ihr, igrendwann hat man dann einfach das Gefühl, dass man dieser Person nichts mehr bedeutet. Außerdem hat sich auch bis jetzt noch nichts an der Situation geändert und dass wird es glaube ich auch nicht und das enttäuscht mich und macht mich traurig, weil sie mir echt total wichtig ist. Ich kann aber nicht mehr machen, als ihr so etwas zu sagen und mit ihr darüber zu sprechen und sie versuchen zu verstehen.

 

Euch kommt das jetzt vielleicht total albern vor, was ich geschrieben habe, aber wer schonmal in der gleichen Situation war, wird mich verstehen können.

 

 

2.5.08 17:34


Tod... )'=

Habt ihr das auch mit dem 17-jährigen aus Porta Westfalica gehört, der am 01.05.08 vom Zug erfasst wurde? Wenn nicht, ich werde hier jetzt den Pressebericht reinstellen.

 

Pressebericht vom 1.5.
Porta Westfalica/ Person tot aufgefunden/ 01.05.2008, 02:00 Uhr/ Porta Westfalica, Bahnhof, Platte Weide 1/ Eine junge Frau wollte auf dem Bahnhof den Fahrplan einsehen und fand eine leblose Person im Bereich des Gleiskörpers vor. Daraufhin ließ sie die Polizei benachrichtigen. Die Beamten forderten sofort notärztlich Hilfe an und sperrten den Bahnverkehr. Die Diensthabende Notärztin konnte jedoch nur den Tod der Person feststellen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist von einem Unglücksfall auszugehen, bei dem die Person durch einen vorbeifahrenden Zug erfasst wurde. Bei dem Verstorbenen handelt es sich um einen 17-Jährigen aus Minden. Da bislang keine Zeugen des Vorfalles bekannt sind, werden Zeugenhinweise an die Polizei Minden (Tel. 0571-88660) erbeten.

 

Ich finde das voll traurig. Er war erst 17, hatte also noch das ganze Leben vor sich und dann stirbt er. Für die Familie und Freunde von ihm muss das total schrecklich sein. Stellt euch mal vor, ihr verliert von einen Sekunde zur nächsten euren Vater, eure Mutter, eure Geschwister, eure Großeltern, euren Freund oder eure Freundin. Boa, man wäre so fertig mit der Welt.

 

 

Ich kann mich sehr gut in die Angehörigen hineinversetzten, weil mein Opa am 21.03.08 gestorben ist. Mein einer Bruder (Sebastian, bald 17 Jahre alt) wohnt bei meinen Großeltern bzw jetzt nur noch bei meiner Oma. Er ist einfach zu ihnen abgehauen. Ich kam von der Schule nach Hause (am 07.09.07) und er war einfach nicht mehr da. Das müsst ihr vorweg wissen. So, jetzt aber zu dem, was ich eigentlich schreiben wollte.
Am 21.03.08 saß ich abends mit meinen Eltern im Wohnzimmer und nebenbei lief das Lied "Du bist fort" von Wolfgang Petry. Plötzlich klingelte so gegen 22.00 Uhr das Telefon. Mein Papa ging ran und ich hörte ihn sagen:"Sebastian, bleib ganz ruhig. Wir sind sofort da." Ich habe irgendwie sofort gespürt, dass mein Opa tot war, obwohl ich es noch nicht wusste. Ich war wie gelähmt, brach in Tränen aus, weil ich das einfach nicht fassen konnte.
Wir (Mutti, Papa und ich) machten uns sofort auf dem Weg zu meinen Großeltern. Als wir angekommen waren, saßen Oma, Sebastian und meine leibliche Mutter (Susi), zu der ich seit 4 oder 5 Jahren keinen Kontakt mehr habe, im Esszimmer
. Also gingen Mutti (so nenne ich meine eigentliche Stiefmutter), Papa und ich auch ins Esszimmer. Vom Esszimmer zum Wohnzimmer ist ein offener Durchgang. Ich ging im Esszimmer auf und ab. Dann schaute ich total unbewusst ins Wohnzimmer. Mein Opa lag dort tot auf dem Boden. Ich war total geschockt. Er war zwar schon zugedeckt, aber trotzdem. Das war echt verdammt heftig für mich, weil ich nicht damit gerechnet hätte, dass er da noch liegt. Mein Opa wurde 70 Jahre alt und hat am 20.10 Geburtstag. Er hatte bereits zwei Herzinfakte, einen Niereninfakt und eine Niere wurde ihm entnommen. Es war eigentlich ein Wunder, dass er überhaupt so alt wurde. Jedesmal, wenn ich jetzt das Lied "Du bist fort" von Wolfgang Petry höre, denke ich an meinen verstobenen Opa.

3.5.08 13:55


)=

Die Geschichte mit dem 17-jährigen, der in Porta Westfalica vom Zug erfasst wurde, nimmt mich mehr mit, als ich gedacht hätte. Ich habe bei yooliety seinen Nicknamen herausgefunden und ihm sogar geschrieben, obwohl er es nie lesen wird und obwohl ich ihn überhaupt nicht kannte. Ich wollte ihm einfach schreiben. Einigen Freunden von ihm habe ich auch herzliches Beileid gewünscht (bei yooliety) und es haben erstaunlicherweise sogar alle zurückgeschrieben. Sie haben mir einige Dinge geschrieben, die ich nicht wusste und ich hätte auch nicht damit gerechnet, dass sie mir sowas schreiben und anvertrauen, obwohl ich sie kein bisschen kenne. Durch eine Person, die ihn kannte habe ich folgendes erfahren:

Der 17-jährige war am 30.04.08 im PW. Er wurde rausgeschmissen, weil er zu viel getrunken hatte. Eine andere Person (eine gute Freundin von ihm), ist zur gleichen Zeit aus dem PW gegangen. Das war so gegen 1.20 Uhr (am 01.05.08). Seiner guten Freundin wurde erzählt, dass die feste Freundin des jetzt Verstorbenen zu ihm gegangen ist und dass die beiden sich unten am Bahnhof gestritten haben sollen. Seine feste Freundin hat ihn dann angeblich einfach stehen gelassen und ist gegangen. Er muss wohl vor der weißen Linie gestanden oder gesessen haben und dann hat ihn ein Zug erfasst.

 

 

Ich finde dass so heftig. So richtig, richtig, richtig traurig. Wenn man sich mal die ganzen Gästebucheinträge von seinen Freunden anguckt. Auf seiner Wabe sind bis jetzt 20 Seiten, alleine vom 03.05. Er war wohl ziemlich beliebt und bekannt, weil alle um ihn trauern, Bilder und Texte von ihm bei sich auf ihrer Wabe haben und sowas alles. Zudem muss er wohl immer am ZOB gewesen sein, weil in vielen Gästebucheinträgen so etwas steht. Mir hat jemand geschrieben, dass er so beliebt war, wegen seiner Art und dass er ein kleiner Sonnenschein war, der immer gelächelt hat und der nie schlechte Laune hatte. Ich will seinen ganzen Freunden irgendwie helfen, deshalb habe ich ja auch einige bei yooliety angeschrieben. Ich möchte ihnen irgendwie helfen, irgendwie, wenn ich nur wüsste wie, denn ich kenne sie ja alle noch nicht einmal. Wenn ich schon wegen einer Person weine, die ich noch nicht mal kenne bzw kannte. Wie müssen dann erst seine Familie, Freunde, Verwandten und Bekannten weinen und trauern? Seine Freunde gehen täglich mehrfach zu der Unfallstelle.
Warum musste so ein junger Mensch sterben, der noch sein ganzes Leben vor sich gehabt hätte?

 

Ich verstehe sowas nicht. Warum muss das so sein, dass man einen Menschen immer erst verlieren muss, bevor man wirklich weiß was man an ihm hat/ hatte? Wenn die Person tot ist, ist doch alles zu spät. Man hat nie wieder die Chance bei ihm/ihr zu sein, ihn/sie zu umarmen, mit ihm/ihr zu reden mit ihm/ihr zu lachen, mit ihm/ihr zu weinen, mit ihm/ihr Spaß zu haben und sowas alles. Alles was bleibt sind Erinnerungen an die Person. Man fühlt so einen tiefen Schmerz, wenn eine Person plötzlich stirbt, die einem so nahe war.

 

 

 

*~ Erinnerungen, die unser Herz berühren, ~*
*~ gehen niemals verloren. ~*

 

*~ Nur wer vergessen wird, ~*
*~ ist tot. ~* 

3.5.08 18:40


I can't get it out of my mind >.<

Boa, Leute, ich kriege die Sache mit dem 17-jährigen einfach nicht aus meinem Kopf. Ich finde dass so unfair und ich verstehe es nicht, warum so gute, nette, lebensfrohe Menschen so früh sterben müssen. Man >.< Seine Schwester und seine Freunde sind so fertig. Sie gehen mehrfach am Tag zur Unfallstelle. Aber das Schlimmste für sie alle steht ja noch bevor, die Beerdigung am Donnerstag. Ich wünsche der Familie, den Freunden, Verwandten und Bekannten ganz viel Kraft, damit sie das alles schaffen.

 

Wisst ihr was mich an der Sache auch voll aufregt? Dass mal wieder dieser scheiß befi**te Alkohol im Spiel war. Damn. Ich schwörs euch, höre ich noch einmal dieses verdammte Wort aus irgendeinen Mund, dann klatscht es so derbst, dass die Person nicht mehr weiß wo rechts und links ist. Warum saufen sich so viele Jugendlichen ihre Gehirnzellen weg? Als ob sie nicht schon so doof genug wären ey. Heftige scheiße man. Reicht es nicht, wenn sich welche ins Koma saufen und dann sterben? Reicht es nicht? Was muss denn noch passieren, damit sie mal checken, dass Alk scheiße ist? Wie viele sollen denn noch deswegen ihr Leben lassen? Könnt ihr nicht einmal eurer gottverdammtes Hirn nur ein bisschen anstrengen? Geht wohl kaum, wa? Ist ja sofort überlastet... bei so wenigen Gehirnzellen, die noch übrig geblieben sind, ist dass ja kein Wunder.

 

Ich wohne in einem kleinen Dorf. Bei jedem Fest saufen die sich hier alle die Birne so übelst zu. Hier gibt es keine Feste ohne Alk. -.-' Hallo!? Was soll sowas? Was hat man davon, wenn man sich andauernd die Birne zusäuft und nicht mehr richtig stehen, gehen und sprechen kann!? Ich finde sowas echt arm und traurig. Also ich komme auch sehr gut ohne Alk klar und ich habe sehr viel Spaß ohne Alk, könnt ihr das auch von euch behaupten? =P -.-

 

 

*~ nur tote Fische ~*
*~ schwimmen mit dem Strom. ~* 

 

Seid ihr etwa alle tote Fische? o_O Macht euch mal Gedanken darüber! 

4.5.08 14:25


Sonne =)

Boa, das ganze Wochenende ist schon so hammer geiles Wetter. =) Da kommt bei mir richtig Sommer feeling auf. Außerdem mag ich den Geruch von Sonnencreme und Chlor, weil man dann schon voll an Sommer denkt und so.

 

Ich habe mich gestern und heute zum Hausaufgaben machen auf den Balkon gesetzt, das mache ich immer, wenn so schönes Wetter ist und so ganz nebenbei wird man noch braun. =] Ist sehr praktisch.^^

 

Juhu, bald Sommerferien. *bäääm* =] Da freue ich mich jetzt schon total drauf. Immer gaaaaanz lange mit Freunden draußen bleiben, Federball spielen, Inliner fahren, Fahrrad fahren, Volleyball spielen, zelten, ins Freibad gehen, Eis essen. Ou man, Sommer ist immer so geil. Hoffentlich wird es nicht allzu heiß, sowas mag ich nicht so, weil es dann auch meistens so schwül wird und dass kann ich voll nicht ab. -.-

 

Naja, ich werde mich jetzt noch auf den Balkon setzen und dort vielleicht noch ein bisschen für die Mathearbeit, die wir am Freitag schreiben werden, lernen.

6.5.08 16:32


.........

Ich mag den Spruch, vorallem, weil er gerade irgendwie passt...

 

 

Jeder sieht mein Lachen,

doch keiner weiß, wie ich mit mir kämpfe. 

Jeder hört, was ich sage,

doch keiner weiß, was ich denke.

Jeder liest, was ich schreibe,

doch keiner entdeckt meine Tränen.

Jeder meint, mich zu kennen,

doch keiner kennt mich wirklich.

9.5.08 14:03


 [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de


Navi

Startseite Über... Gästebuch Kontakt Archiv

Dies&Das

Und hier noch etwas schnick schnack und schnack schnick und geschnacke.

Layout © by

Over-Bored.de